Holzbearbeitungskurse in Franken
Holzbearbeitungskurse in Franken

Holzbearbeitungs-Kurse:

"Handbearbeitungs-Kurse und Schärfkurs"

In den Handbearbeitungskursen  lernen Sie eine Handwerkskultur kennen, die sich über die Jahrtausende entwickelt hat. Die Handbearbeitung fordert Sie noch ganzheitlicher heraus. Und Sie kommen dem Werkstoff Holz noch näher als beim Arbeiten mit Maschinen.

Aktuelle Kurstermine für die Holz-bearbeitung mit Handwerkzeugen:

Handbearbeitung Mai bis Dez 2019.pdf
PDF-Dokument [474.2 KB]

Vorschau auf die Kurstermine Januar bis Juni 2020: (Die Anmeldung zu diesen Kursen ist erst ab ca. November 2019 möglich)

Klassische Holzbearbeitung mit Handwerkzeugen

Sie werden eingeführt in die richtige Handhabung von Handsägen, Hobel, Stemmeisen, Hobelbank und Messwerkzeugen.

Sie stellen im Kurs je nach individuellem Arbeitstempo eine oder mehrere handwerkliche Holzverbindungen her, z. B. Hobeln eines Rundstabes, Kreuzüberplattung, Schlitz und Zapfen.

Klassische Holzverbindungen mit Handwerkzeugen: Schlitz und Zapfen

Sie stellen drei unterschiedliche Schlitz und Zapfenverbindungen her: Schlitz und Zapfen offen, auf Gehrung und mit eingearbeitetem Falz. Vermittelte Kenntnisse: exaktes Anreißen und präzises Ausarbeiten der Holzverbindungen, fachgerechter Einsatz von Handwerkzeugen, wie z. B. japanische Handsägen, Stemmeisen und Streichmaß. Mit den erworbenen Kenntnissen fertigen Sie Bilderrahmen, Möbeltüren etc.

Klassische Holzverbindungen mit Handwerkzeugen: die Schwalbenschwanz-verbindung

Sie bauen zwei Musterecken: eine offene und eine halbverdeckte Schwalbenschwanzverbindung (Breite 120 mm, Holzdicke 18 mm).

Vermittelte Kenntnisse: richtige Holzauswahl, symmetrische Einteilung der Eckverbindung, exaktes Anreißen und sauberes Ausarbeiten der Holzverbindungen. Sie arbeiten mit europäischen und japanischen Handwerkzeugen.

Wisenswertes über das Arbeiten an der Hobelbank finden Sie in meinem Artikel "Die passende Arbeitshöhe bei Hobelbänken".

Richtiges Arbeiten mit dem Hobel

Sie erlernen das Einstellen und Führen verschiedener europäischer Handhobel. Sie bauen ein Sushi-Tablett (25 x 15 cm) und wenden dabei folgende Arbeitstechniken an: Abrichten eines rohen Bretts, Anhobeln einer rechtwinkligen Kante, Bestoßen von Hirnholz, Herstellen einer Gratverbindung. Mit einem Falzhobel stellen Sie eine Falzleiste her. Gezeigt wird das Abrichten einer Hobelsohle.

Einführung in die japanische Holzbearbeitung

Sie gewinnen einen ersten Einblick in Technik und Anwendung japanischer Holz- bearbeitungswerkzeuge. Dabei lernen Sie die wichtigsten Sägen, Hobel und Stemmeisen kennen. Sie erfahren etwas über die unterschiedlichen Stahlqualitäten und fertigen eine japanische Massivholzverbindung an. Anfänger beginnen mit einer Sägeübung.

Werkzeuge schärfen von Hand auf japanischen Wassersteinen

Diese Methode des Schärfens ist werkzeugschonend, schnell und spart die Anschaffung einer teuren Maschine. Durch den geringeren Abtrag wird die Lebensdauer der Werkzeuge gesteigert. Vermittelte Kenntnisse: der Schärfarbeitsplatz, die Stahlqualität, die nötigen Steine, die richtige Schärftechnik und die richtige Werkzeugpflege. Sie können eigene Werkzeuge mitbringen (Stemmeisen, Hobeleisen und Küchenmesser).

Wissenswertes über japanische Sägen  finden Sie auch auf meinem Blog.

Zum Beispiel den Artikel "Japansägen für Anfänger".

Aktuelle Kurstermine für die Holz-bearbeitung mit Handwerkzeugen:

Handbearbeitung Mai bis Dez 2019.pdf
PDF-Dokument [474.2 KB]
Vorschau auf die Kurstermine Januar bis Juni 2020: (Anmeldung ab ca. November 2019 möglich)
Handbearbeitung Jan bis Juni 2020.pdf
PDF-Dokument [469.9 KB]

Die KursWerkstatt Nürnberg wird von den Firmen Clou, Magma und Bessey unterstützt.

Fachartikel zu Themen rund um den Möbelbau finden Sie auf meinem Blog "Urban Woodworking".

Besuchen Sie uns auch in den sozialen Netzwerken!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KursWerkstatt - Nürnberg GmbH